Arrow
Arrow
40 Punkte sollten reichen

Doch reicht das wirklich?

„40 Punkte sollten für einen Platz unter den ersten Acht genügen.“ So lautete vor der Saison die Rechnung von Erdings Trainer Topi Dollhofer. Nach dem 6:3 gegen Königsbrunn fehlen noch sieben Zähler.

Die Gladiators strahlten übers ganze Gesicht, als sie von ihren Fans nach dem Spiel noch einmal aufs Eis geholt wurden. In einer packenden Partie – viele sprachen sogar vom bislang besten Saisonspiel – hatten Erdings Eishackler die Pinguine aus Königsbrunn in die Knie gezwungen. „Beide Teams hatten am Freitag Weihnachtsfeier, vielleicht sind sie gegen ihr schlechtes Gewissen gelaufen“, meinte Dollhofer schmunzelnd. „Das erste Drittel war ausgeglichen, im zweiten waren wir die bessere Mannschaft“, analysierte sein Gegenüber Fabio Carciola. „Im letzten Drittel haben wir nicht unser Spiel gespielt – was Erding gemacht und deshalb verdient gewonnen hat.“ Der Gladiators Coach meinte, dass seine Mannschaft speziell im dritten Drittel „immer die richtigen Antworten“ gegeben habe. So zum Beispiel, als nach dem 3:4 postwendend das 5:3 gefallen sei. „Die Mannschaft hat sich nicht aus der Ruhe bringen lassen, erklärte Dollhofer, den es besonders gefreut hatte, „dass sich am Schluss die dritte Reihe für die harte Arbeit belohnt hat“. Drei Minuten vor dem Ende hatte Simon Pfeiffer eine gute Chance vergeben, setzte jedoch nach, fuhr ums Tor herum und chipte den Puck raffiniert von schräg hinter dem Tor zum 6:3 in Netz.

1
2
Slider

/ NEWS Gladiators

17.Dezember 2018
Großartiger Kampf der Gladiators

Großartiger Kampf der Gladiators

Was für ein Spiel Die Erding Gladiators und der EHC Königsbrunn machten gestern Abend Werbung für den Eishockeysport. Das bessere Ende für sich hatten nach 60 packenden Minuten die Gladiators, die mit 6:3 Toren (2:1, 0:1, 4:1) gewannen. Die erste Strafe…
14.Dezember 2018
Gladiators warten auf bissige Pinguine

Gladiators warten auf bissige Pinguine

Jetzt beginnt die heiße Phase in der Eishockey-Bayernliga An diesem Wochenende steht nur ein Spiel auf dem Programm, dann geht es Schlag auf Schlag. Zwischen dem 21. und 30. Dezember müssen die Bayernligisten fünfmal ran. Zum Auftakt des Jahres-Endspurts…
11.Dezember 2018
Maximale Ausbeute, aber kein Ertrag

Maximale Ausbeute, aber kein Ertrag

Es ist eine verrückte Bayernliga-Saison Vorletztes Wochenende hatten die Erding Gladiators null Punkte geholt, waren aber nur um einen Platz in der Tabelle abgerutscht. Vergangenes Wochenende klappte es mit der Maximalausbeute von sechs Zählern. Trotzdem…

/ NEWS Young Gladiators

17.Dezember 2018
Akzeptable Ausbeute der Frauen-Eishockeynationalmannschaft in Finnland

Akzeptable Ausbeute bei der Women's Euro Hockey Tour

Vier Spiele in vier Tagen Am 10.12.18 um 06:30 Uhr traf sich die Frauen-Eishockeynationalmannschaft, mitunter die Young Gladiatorin Sorsha, am Flughafen München, um zusammen den Flug nach Helsinki anzutreten. Nach der Landung stiegen die Frauen in den Bus…
10.Dezember 2018
Unsere Sorsha mit der Nationamannschaft unterwegs

Unsere Sorsha mit der Nationamannschaft unterwegs

Young Gladiator fliegt mit der Frauen-Nationalmannschaft nach Finnland Es ist fast Mitte Dezember und die Vorfreude auf Weihnachten wächst stetig. Doch bevor Geschenke verteilt werden können, muss die deutsche Frauen-Eishockeynationalmannschaft nochmal alles…
07.Dezember 2018
U7 bestritt erstes Turnier

U7 bestritt erstes Turnier

Erinnern Sie sich noch an Ihr allererstes Turnier? Egal in welcher Sportart, aber das allererste Mal? Die Nacht davor kaum geschlafen, Mama und Papa natürlich auch nicht... Für unsere kleinen Gladiatoren war es am Samstag den 01.12.2018 soweit. Zwischen 4 und…

/ NEWS Abteilung

27.November 2018
Endlich wieder warm

Endlich wieder warm

Die Erding Gladiators bedanken sich recht herzlich beim Erdinger Weißbräu. Sie sind die drei guten Geister im VIP-Raum der Erding Gladiators (v.l.): Regina Friebel, Elfriede Kahabka und ihre Schwiegertochter Marion Zettl. Das Trio ist für die Betreuung im…
26.November 2018
Eishockey-Vize Wolfgang Krzizok wird 60

Eishockey-Vize Wolfgang Krzizok wird 60

Diese Überraschung war gelungen Erdings Eishockey-Vize Wolfgang Krzizok ist 60 Jahre alt geworden, und so überreichte ihm Schatzmeister Andy Weigel stellvertretend für seine Kollegen von der Abteilungsleitung vor der Partie der Gladiators gegen den EHC…
02.Oktober 2018
Ehre für ein Urgestein

Ehre für ein Urgestein

Gründungsmitglied wird 70 Erdings Eishockey-Obmann Gust Hauber, Gründungsmitglied und vor 40 Jahren erster TSV-Torwart, erhielt von Eishockey-Vize Wolfgang Krzizok zum 70. Geburtstag einen Geschenkkorb.

nächstes Heimspiel

Dez
23

18:00 - 20:30
Gladiators

banner onlineticketing

anstehende Termine

Dez
21

20:00 - 22:30
U20

Dez
21

20:00 - 22:30
Gladiators

Dez
22

10:40 - 13:10
U13

Dez
22

16:30 - 19:00
U17

Dez
23

11:00 - 13:30
U13

Kurztabelle

PlatzMannschaftSp.Punkte
1 EV Füssen 20 45
2 HC Landsberg 20 40
3 EC Bad Kissingen 19 38
4 TSV Erding 20 33
5 EHC Königsbrunn 20 33
6 EHC Klostersee 19 32
7 TSV Peissenberg 20 31
8 EHF Passau 20 30
9 TEV Miesbach 20 28
10 ESC Geretsried 20 28
11 ERV Schweinfurt 20 24
12 EA Schongau 20 24
13 ESC Dorfen 19 23
14 EV Pegnitz 19 5
Stand: 16.12.2018 ohne Gewähr

Ein Gladiator werden

so lerne ich Eishockey spielen
Erding blickt auf eine langjährige Eishockeygeschichte zurück und ist im bayerischen Eishockey seit langem eine feste Größe. Der Grundstein für diesen Erfolg wird in der Jugendarbeit geleistet. Die Young Gladiators werden Sommer wie Winter von qualifizierten Trainern betreut. Die meisten Übungsleiter sind selbst erfahrene Eishockeyspieler, die in der 1. Mannschaft der Erding Gladiators spielen.
Weiterlesen
Arrow
Arrow
Slider