Abteilung

Wir sind alle Eishockey-Fans!

Gemeinsame Busfahrt zu den Auswärtsspielen

Das hat es im Eishockey sicherlich noch nicht oft gegeben: Zwei Fangruppen von unterschiedlichen Vereinen fahren gemeinsam in einem Bus zu verschiedenen Auswärtsspielen ihrer Mannschaft. Genau das machen die Anhänger der Erding Gladiators und des EHC Waldkraiburg am Sonntag.

Vergangene Saison war das Verhältnis der beiden Fanlager etwas angespannt. Erdinger Fans hatten beim Gastspiel der Gladiators Pyrotechnik in der Waldkraiburger Arena gezündet, fast wäre es zu Ausschreitungen gekommen. Jetzt haben sich die Fanbeauftragten der Vereine an einen Tisch gesetzt, haben alle Probleme in persönlichen Gesprächen ausgeräumt und sich nun entschlossen ein Zeichen zu setzen unter dem Motto: Wir sind alle Eishockey-Fans.“

Tipps und Tricks für die Referendarinnen aus Erding

Referendarinnen aus ganz Erding lernen, worauf beim Schlittschuhlaufen geachtet werden muss

Am vergangenen Freitag trafen sich Referendarinnen aus ganz Erding mit Axel Schütz und Nationalspielerin Sorsha Sabus im öffentlichen Lauf in der Erdinger Eishalle, um die Grundsteine des Schlittschuhlaufens theoretisch und praktisch zu erlernen. Ihr Wissen wollen sie jetzt an ihre Schüler weitergeben und sie zum Sport animieren. Sie haben jetzt Ideen, welche Übungen sie mit den Schülern auf dem Eis machen können, damit diese sich auch die Technik aneignen.

Der Spaß kam in der Stunde auf dem Eis auch nicht zu kurz, vor allem beim Ausprobieren der Übungen!

Konstantin Mühlbauer

Konstantin Mühlbauer verletzt im Krankenhaus

Die Erding Gladiators wünschen ihrem Spieler Konstantin Mühlbauer gute Besserung. Der 22-Jährige hat sich bei der Partie in Memmingen eine schwere Unterleibsverletzung zugezogen und ist noch in der Nacht im Memminger Klinikum operiert worden.

„Ein großer Wermutstopfen ist, dass wir einen Spieler verloren haben, das tut mehr weh, als die Niederlage“, sagte ein sichtlich betroffener Gladiators-Trainer Thomas Vogl in der Pressekonferenz nach dem Memmingen-Spiel. Er stellte aber klar, dass es kein Foul, sondern ein unglücklicher Zusammenprall gewesen sei.

Die Memminger Indians, in Person ihres Sportlichen Leiters Sven Müller, bedauerten den Unfall sehr und wünschten dem Gladiators-Spieler ebenfalls baldige Genesung.

Abwechslung zum Schulalltag

Schlittschuhlaufen unter Anleitung der TSV-Nachwuchstrainer

Eine willkommene Abwechslung zum normalen Unterricht ist für Schulkinder das Schlittschuhlaufen in der Erdinger Eissporthalle. Nach den Finsinger Mädchen und Buben waren in dieser Woche auch die Langengeislinger Grundschüler zu Gast, die das Angebot des TSV Erding schon mehrfach genutzt haben. Zusammen mit den TSV-Nachwuchstrainern Stephan Hiendlmeyer und Rolf Bluhme (hinten, v. l.) sowie einigen Helfern tummelten sich fast 100 Mädchen und Buben auf der Eisfläche. Unter fachkundiger Anleitung machten die einen ihre ersten Schritte auf dem Eis, während andere schon recht gekonnt herumjagten. Vielleicht ist es ja für den einen oder anderen der Start in eine Karriere als Eisprinzessin oder Eishackler. Schulen können sich unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! anmelden.

Die weichen Herzen der Gladiators

Eine Spende für den guten Zweck

Dass auch harte Eishackler weiche Herzen haben können, zeigten die Erding Gladiators. Sie hatten einen Glühweinverkauf organisiert und Spenden gesammelt. Glühwein sowie Kinderpunsch hatte die Erdinger Firma Wolfra kostenlos zur Verfügung gestellt. Der Erlös in Höhe von 750 Euro geht an die Leseraktion der Heimatzeitung, „Licht in die Herzen“.

Die Spende ist jedoch zweckgebunden. Sie soll Gladiators-Fan Meiki zugute kommen. Der 24-Jährige ist seit seiner Geburt an den Rollstuhl gefesselt. Um mobil zu sein, hatte er sich zusammen mit seiner Verlobten Birgit ein gebrauchtes Auto zusammengespart, das aber nun seinen Geist aufgegeben hat. Für ein neues fehlt das Geld. Die Spende der Gladiators soll ein Grundstock für ein neues beziehungsweise gebrauchtes Auto sein.

Die Gladiators-Kapitäne Timo Borrmann, Sebastian Schwarz und Daniel Krzizok sowie Wolfra-Repräsentant Dieter Kölbl haben den Scheck beim Heimspiel gegen den EV Moosburg an Wolfgang Krzizok, Redakteur des Erdinger/Dorfener Anzeiger, übergeben.

nächstes Heimspiel

Feb
25

18:00 - 20:30
Gladiators

banner onlineticketing

anstehende Termine

Feb
23

20:00 - 22:30
Gladiators

Feb
24

16:45 - 19:15
U12

Feb
25

11:30 - 14:00
U12

Feb
25

18:00 - 20:30
Gladiators

Feb
27

18:00 - 20:30
U16

Kurztabelle

PlatzMannschaftSp.Punkte
1 ECDC Memmingen 10 22
2 HC Landsberg 10 16
3 EHC Waldkraiburg 10 16
4 TSV Erding 10 15
5 EHF Passau 10 12
6 ESC Dorfen 10 6
Stand: 18.02.2018 ohne Gewähr