Konstantin Mühlbauer

Konstantin Mühlbauer verletzt im Krankenhaus

Die Erding Gladiators wünschen ihrem Spieler Konstantin Mühlbauer gute Besserung. Der 22-Jährige hat sich bei der Partie in Memmingen eine schwere Unterleibsverletzung zugezogen und ist noch in der Nacht im Memminger Klinikum operiert worden.

„Ein großer Wermutstopfen ist, dass wir einen Spieler verloren haben, das tut mehr weh, als die Niederlage“, sagte ein sichtlich betroffener Gladiators-Trainer Thomas Vogl in der Pressekonferenz nach dem Memmingen-Spiel. Er stellte aber klar, dass es kein Foul, sondern ein unglücklicher Zusammenprall gewesen sei.

Die Memminger Indians, in Person ihres Sportlichen Leiters Sven Müller, bedauerten den Unfall sehr und wünschten dem Gladiators-Spieler ebenfalls baldige Genesung.

nächstes Heimspiel

Keine Veranstaltungen gefunden

banner onlineticketing

anstehende Termine

Keine Veranstaltungen gefunden

Kurztabelle

Höchstadter EC - TSV Erding
4 :
TSV Peissenberg - EHC Waldkraiburg
0 : 4
HC Landsberg - EV Lindau
1 : 4
ECDC Memmingen - ESC Geretsried
4 : 0
Stand: 09.03.2018 ohne Gewähr