Abteilung

Abwechslung zum Schulalltag

Schlittschuhlaufen unter Anleitung der TSV-Nachwuchstrainer

Eine willkommene Abwechslung zum normalen Unterricht ist für Schulkinder das Schlittschuhlaufen in der Erdinger Eissporthalle. Nach den Finsinger Mädchen und Buben waren in dieser Woche auch die Langengeislinger Grundschüler zu Gast, die das Angebot des TSV Erding schon mehrfach genutzt haben. Zusammen mit den TSV-Nachwuchstrainern Stephan Hiendlmeyer und Rolf Bluhme (hinten, v. l.) sowie einigen Helfern tummelten sich fast 100 Mädchen und Buben auf der Eisfläche. Unter fachkundiger Anleitung machten die einen ihre ersten Schritte auf dem Eis, während andere schon recht gekonnt herumjagten. Vielleicht ist es ja für den einen oder anderen der Start in eine Karriere als Eisprinzessin oder Eishackler. Schulen können sich unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! anmelden.

Die weichen Herzen der Gladiators

Eine Spende für den guten Zweck

Dass auch harte Eishackler weiche Herzen haben können, zeigten die Erding Gladiators. Sie hatten einen Glühweinverkauf organisiert und Spenden gesammelt. Glühwein sowie Kinderpunsch hatte die Erdinger Firma Wolfra kostenlos zur Verfügung gestellt. Der Erlös in Höhe von 750 Euro geht an die Leseraktion der Heimatzeitung, „Licht in die Herzen“.

Die Spende ist jedoch zweckgebunden. Sie soll Gladiators-Fan Meiki zugute kommen. Der 24-Jährige ist seit seiner Geburt an den Rollstuhl gefesselt. Um mobil zu sein, hatte er sich zusammen mit seiner Verlobten Birgit ein gebrauchtes Auto zusammengespart, das aber nun seinen Geist aufgegeben hat. Für ein neues fehlt das Geld. Die Spende der Gladiators soll ein Grundstock für ein neues beziehungsweise gebrauchtes Auto sein.

Die Gladiators-Kapitäne Timo Borrmann, Sebastian Schwarz und Daniel Krzizok sowie Wolfra-Repräsentant Dieter Kölbl haben den Scheck beim Heimspiel gegen den EV Moosburg an Wolfgang Krzizok, Redakteur des Erdinger/Dorfener Anzeiger, übergeben.

Ein frohes neues Jahr

wünschen die Erding Gladiators

Die Erding Gladiators wünschen allen ihren Mitgliedern, Mitarbeitern, Fans, Gönnern und Sponsoren ein glückliches, gesundes und erfolgreiches Jahr 2018. Wir freuen uns, euch alle am 05.01.18 beim Heimspiel der Gladiators gegen den EV Moosburg wieder zu sehen.

Öffnet Eure Herzen

Wir brauchen Eure Hilfe

Meiki Schmidt ist ein großer Eishockey-Fan und Anhänger der Erding Gladiators. Zusammen mit seiner Freundin Birgit Müller verpasst er kein Heimspiel.

Von ihrem letzten ersparten Geld hatten sich die zwei ein Auto gekauft, das aber nun – nach kurzer Zeit - seinen Geist aufgegeben hat. Jetzt brauchen Birgit und Meiki dringend ein neues bzw. gebrauchtes Auto, da sie ansonsten nicht mehr mobil sind. Welches ist egal, es muss auf alle Fälle Platz für einen Rollstuhl haben.

Die Erding Gladiators helfen natürlich. Am 2. Weihnachtsfeiertag wird in der Eishalle beim Spiel gegen Pfaffenhofen von den Spielern noch einmal Glühwein verkauft, den die Firma Wolfra spendiert hat. Das Geld, das dabei zusammenkommt – plus Spenden, die gerne entgegen genommen werden – gehen an die Leseraktion des Erdinger Anzeiger, „Licht in die Herzen“. Über diese Aktion fließt das Geld dann an Birgit und Meiki, so dass sie schon einen finanziellen Grundstock für das Auto haben.

Bitte unterstützt Birgit und Meiki. Öffnet Eure Herzen – und natürlich den Geldbeutel.

Neue Jacken für das Ordnerteam

Ausstattung von Work & Safety

Mit neuen Jacken ist das Eishockey-Ordnerteam des TSV Erding ausgestattet worden. Die Erdinger Firma Work & Safety, Spezialist für Arbeitsschutz, spendierte die Ausstattung für die Truppe, die bei den Heimspielen der Erding Gladiators für Ordnung in der Eissporthalle sorgt.

nächstes Heimspiel

Feb
22

20:00 - 22:30
Gladiators

banner onlineticketing

anstehende Termine

Feb
22

19:30 - 22:00
U17

Feb
22

20:00 - 22:30
Gladiators

Feb
23

10:40 - 13:10
U9

Feb
23

13:30 - 16:00
U20

Feb
24

16:30 - 19:00
U15

Kurztabelle

PlatzMannschaftSp.Punkte
1 SC Riessersee 12 33
2 TEV Miesbach 12 24
3 EHC Klostersee 12 22
4 EV Füssen 12 21
5 EC Bad Kissingen 12 19
6 HC Landsberg 12 18
7 EHC Waldkraiburg 12 15
8 TSV Erding 12 12
9 EHC Königsbrunn 12 10
10 TSV Peissenberg 12 6
Stand: 17.02.2019 ohne Gewähr