Gründungsjahr: 1978
Vereinsfarben: grun-weiß 
Hauptverein: TSV Erding 1862 e.V.
Abteilungsleiter: Rainier Sabus
Stadion: Eissporthalle Erding
Logo: verein logo
Team-Logo: team logo

Größte Erfolge

1996/97

Deutscher Vizemeister der DEB-Ligen (Oberliga) damals höchste DEB Liga. Erst in den Aufstiegsspielen gegen den ESC Wedemark Scorpions, später Hannover Scorpions in zwei Spielen ausgeschieden.

2003/04

Nach dem Neuanfang in der Bayerischen Bezirksliga in nur 2 Jahren Aufstieg in die Bayernliga erreicht und Bayrischer Landesligameister

2004/2005

Nach der Bayernliga-Vorrunde 4. Platz, in den Bayernliga-Play-Offs 3. Platz Bayerische Meisterschaft

2010/2011

Nach der Bayernliga-Vorrunde 1. Platz, 1. Platz Meisterrunde Gruppe A, Einzug ins Play-Off-Finale - 2. Platz Bayerische Meisterschaft, Aufstieg in die Oberliga Süd

2015/2016

Nach der Landesliga-Vorrunde Gruppe 1 1. Platz, 1.Platz Zwischenrunde Gruppe A, 1. Platz der Landesliga, Aufstieg in die Bayernliga

nächstes Heimspiel

Dez
16

18:00 - 20:30
Gladiators

banner onlineticketing

anstehende Termine

Dez
14

20:00 - 22:30
U20

Dez
15

10:00 - 12:30
U9

Dez
15

16:15 - 18:45
U17

Dez
15

19:00 - 21:30
U20

Dez
16

09:30 - 12:00
U11

Kurztabelle

PlatzMannschaftSp.Punkte
1 EV Füssen 19 42
2 HC Landsberg 19 40
3 EHC Königsbrunn 19 33
4 EC Bad Kissingen 17 32
5 TSV Peissenberg 19 31
6 EHF Passau 18 30
7 TSV Erding 19 30
8 EHC Klostersee 18 29
9 TEV Miesbach 19 28
10 ESC Geretsried 19 25
11 ERV Schweinfurt 19 24
12 ESC Dorfen 18 21
13 EA Schongau 18 18
14 EV Pegnitz 17 4
Stand: 09.12.2018 ohne Gewähr