Die Luft war raus

Auch wenn es im letzten Spiel die höchste Saisonniederlage gab, die Erding Gladiators haben sich hoch erhobenen Hauptes aus den Playoffs verabschiedet. Etwas Besonderes gelang dabei Stürmer Marco Deubler.

Rückblick: Am 7. Oktober 2017 eröffneten die Erding Gladiators die Saison 2017/18 mit dem Heimspiel gegen die Höchstadt Alligators. Der Endstand lautete damals 1:3, einziger Torschütze für die Gastgeber war Marco Deubler. Die Franken belegten danach Platz eins in der Vorrunde und auch in der Zwischenrunde. Im Playoff-Viertelfinale trafen sich beide Teams wieder, mit dem besseren Ende für den Favoriten. Viermal waren die Gladiators auf Augenhöhe, in Spiel fünf aber war die Luft raus.

Die Gladiators hatten inständig gehofft, noch ein drittes Heimspiel zu erzwingen, doch spielten die Höchstadt Alligators da nicht mit. Mit einer bärenstarken Leistung holten sie am Freitag mit 8:1 den vierten und entscheidenden Sieg. Einziger Erdinger Torschütze: Marco Deubler.

„Wir sind diesmal von Anfang an nicht richtig ins Spiel gekommen“, analysierte Gladiators-Trainer Thomas Vogl. „Auch wenn ich mir ein anderes Ende der Saison gewünscht habe, ich denke, wir können alle stolz auf das Erreichte sein.“ Das sahen auch die Fans so. Obwohl nur knapp 20 Anhänger der Gladiators die weite Reise nach Höchstadt auf sich genommen hatten und eine deutliche Niederlage mit ansehen mussten, feierten sie ihr Team nach der Schlusssirene frenetisch. Und auch die Fans der Alligators zollten Erding Respekt und spendeten Applaus. „So einen erbitterten Widerstand hatten wir in dieser Saison noch nie“, meinte Spielertrainer Daniel Jun, der sichtlich erleichtert war, dass das Saisonziel Wiederaufstieg erreicht worden ist. Er lobte seine Mannschaft für ihre mentale Stärke. „Mit diesem Druck muss man erstmal klar kommen. Wir lagen in zwei Spielen 0:3 hinten, und das zu drehen, schafft nicht jede Mannschaft.“

Am Samstag, 17. März, werden die Gladiators ab 18 Uhr gemeinsam mit den Fans eine tolle Saison ausklingen lassen. In Schwabbauers Hofschänke in Werndlfing wird es einen Rückblick auf die vergangene Runde geben. Nach einer Bilanz von Mannschaft und Abteilungs- sowie Jugendleitung werden zunächst die Aufwärmtrikots verlost. Nach Interviews und der Bilanz der Fans endet der offizielle Teil mit der Versteigerung der Spieltrikots mit Interviews.

Sicherlich ein Thema wird die dramatische Playoff-Serie gegen die Alligators sein. Besonders beim 21-jährigen Außenstürmer Deubler, für den die Saison in besonderer Erinnerung bleiben wird: Denn das erste und nach 41 Spielen auch das letzte Saisontor zu schießen, ist durchaus ungewöhnlich.

nächstes Heimspiel

Sep
23

18:00 - 20:30
Gladiators

banner onlineticketing

anstehende Termine

Sep
15

17:15 - 19:45
Gladiators

Sep
16

17:30 - 20:00
Gladiators

Sep
21

19:30 - 22:00
Gladiators

Kurztabelle

PlatzMannschaftSp.Punkte
1 EC Bad Kissingen 0 0
2 ESC Dorfen 0 0
3 TSV Erding 0 0
4 EV Füssen 0 0
5 ESC Geretsried 0 0
6 EHC Klostersee 0 0
7 EHC Königsbrunn 0 0
8 HC Landsberg 0 0
9 TSV Miesbach 0 0
10 EHF Passau 0 0
11 EV Pegnitz 0 0
12 TSV Peißenberg 0 0
13 EA Schongau 0 0
14 ERV Schweinfurt 0 0
Stand: 01.07.2018 ohne Gewähr