Mitternacht und Lorenz bleiben

Die Abwehr der Erding Gladiators ist jetzt fast komplett

Mit Rudi Lorenz und Christian Mitternacht haben die Verteidiger fünf und sechs beim Eishockey-Bayernligisten für die neue Saison zugesagt.

Der 36-jährige Lorenz war nach dem Zwangsabstieg der Gladiators nach Moosburg gewechselt und zu Beginn der vergangenen Saison wieder zu seinem Heimatverein zurückgekehrt. In der abgelaufenen Saison absolvierte er alle 41 Partien für die Gladiators und verbuchte dabei 16 Scorerpunkte. Mit 339 absolvierten Spielen für Erding liegt Lorenz in der ewigen Bestenliste auf Rang drei hinter Robert Steinmann (385) und Daniel Krzizok (366).

Auf 212 Pflichtspieleinsätze für Erding hat es Mitternacht bisher gebracht und liegt damit auf Platz zwölf. Der 35-jährige war vor zweieinhalb Jahren aus Waldkraiburg wieder nach Erding zurückgekommen und gilt als kompromissloser Abwehrspieler. Letzte Saison war er aufgrund diverser Verletzungen nur 24 Mal für die Erdinger im Einsatz, kam aber auf 13 Scorerpunkte.

nächstes Heimspiel

Dez
16

18:00 - 20:30
Gladiators

banner onlineticketing

anstehende Termine

Dez
16

18:00 - 20:30
Gladiators

Dez
21

20:00 - 22:30
Gladiators

Dez
23

18:00 - 20:30
Gladiators

Kurztabelle

PlatzMannschaftSp.Punkte
1 EV Füssen 18 42
2 HC Landsberg 18 37
3 EHC Königsbrunn 18 33
4 TSV Peissenberg 18 31
5 EHF Passau 17 30
6 EC Bad Kissingen 16 29
7 TSV Erding 18 27
8 EHC Klostersee 17 26
9 TEV Miesbach 18 25
10 ESC Geretsried 18 22
11 ESC Dorfen 17 21
12 ERV Schweinfurt 18 21
13 EA Schongau 17 18
14 EV Pegnitz 16 4
Stand: 07.12.2018 ohne Gewähr