Canic geht, Hill kommt

Am gestrigen Fan-Stammtisch wurde der neue Kontingent-Spieler vorgestellt

Am vergangenen Sonntag absolvierte Dominic Canic sein letztes Spiel für die Erding Gladiators. Nun läuft er, wie am Anfang der Saison geplant, für den EV Landshut auf. Seine Kontingent-Stelle bleibt aber nicht leer. Beim gestrigen Fan-Stammtisch wurde eine Neuverpflichtung vorgestellt. Jamie Hill aus den USA wird ab dem 01.12. also erstmals im Spiel gegen den EHC Klostersee, das Team um Trainer Thomas Vogl unterstützen.

Einige Plus-Punkte holte er sich gestern bei den Fans gleich ein. Mit einem "Servus!" in die Runde begrüßte er alle Anwesenden. Der 27-Jährige aus New Jersey spielte vier Jahre lang an der University of New Hampshire College-Hockey. Im Anschluss durchlief er einige Seniorenteams bevor er letztes Jahr nach Deutschland kam, wo er für die EG Diez-Limurg Rockets auflief.

"In der Regionalliga-West in Hessen gab es vier sehr gute Teams, der Rest war eher schwach. Ich schätze die Bayernliga vor allem in der Breite stärker ein.", erklärte Jamie. Trainer Thomas Vogl ergänzte: "Man muss sagen, dass die ersten zwei Reihen in der Mannschaft, wo Jamie spielte, sehr stark sind. Die bestehen fast nur aus ehemaligen Profis der zweiten Liga und sehr guten Ausländern. Und dann gibt es in der Liga noch zwei bis drei Teams, die Spitzenklasse Bayernliga-Niveau haben. Der Rest hat Landesliga-Niveau. Da gibt es wirklich einen sehr großen Abfall. Diez-Limburg ist eine Mannschaft, die in die Oberliga will."

Bei seinen Stärken waren sich Vogl und Hill einig. "Da würde ich meine Geschwindigkeit und meine Übersicht nennen. Ich bin eher der Spielmacher.", erläuterte der US-Amerikaner. "Er ist wirklich sehr schnell, er hat gute Hände und ein sehr gutes Auge für seine Mitspieler. Momentan, im Training, passt er sehr gut zum Danny dazu, der neben Jamie die Rolle des Vollstreckers einnimmt. Genauso haben wir ihn uns vorgestellt - sehr schnell und quirlig, das was wir brauchen.", führte der Trainer fort.

Einige Spiele der Gladiators konnte Hill schon sehen und gab eine kleine Einschätzung zu seinem neuen Team ab: "Ich glaube, wir sind ein sehr gutes Team. Christoph Schedlbauer hat einen super Job gemacht in den letzten Spielen, die ich gesehen habe. Ich denke wir müssen an den Feinheiten und der Präzision arbeiten. Ich freue mich auf jeden Fall auf Sonntag!"

Auf das Stichwort Sonntag fügte Thomas Vogl hinzu: "Ich hab den Jamie schon gewarnt, dass die auf unseren ersten richtigen Ausländer seit vier Jahren ordentlich marschieren werden. Aber da muss er drauf vorbereitet sein. Es wird sein erstes Spiel seit drei oder vier Wochen sein aber man wird sehen wie stark er ist und wie er uns helfen kann. Die Reihen, in denen er mittrainiert, sind einfach immer am Tore schießen."

In Erding selbst konnte sich Hill auch schon ein wenig umschauen: "Erding ist eine sehr schöne Stadt. Ich freue mich auf den Weihnachtsmarkt!"

nächstes Heimspiel

Keine Veranstaltungen gefunden

banner onlineticketing

anstehende Termine

Keine Veranstaltungen gefunden

VIP-Lounge

Restaurant am Schwimmbad Logo

Kurztabelle

GamePitch Logo
ohne Gewähr