Zwei Spieler verlassen sicher die Erding Gladiators

Nachdem viele Bayernligaclubs bereits ihre ersten Vertragsverlängerungen sowie Abgänge und Neuzugänge verkündet haben, melden sich nun auch die Erding Gladiators zu Wort.

Kein neues Angebot von den Erdingern hatte Jamie Hill bekommen. Der 28-jährige US-Amerikaner hat seine Laufbahn mittlerweile beendet und wird Mitglied im Nachwuchs-Trainerstab bei den Elmira Enforcers, einem kleinen Proficlub in Elmira, im Bundesstaat New York. Ansonsten haben alle Spieler aus dem Gladiators-Kader, laut Abteilungsleiter Rainier Sabus, wieder ein Vertragsangebot erhalten, „so haben die Jungs die Chance, das zu Ende zu bringen, was sie in der vergangenen Saison nicht zu Ende bringen durften“. Die Runde 2019/20 war ja bekanntlich wegen der Corona-Pandemie unmittelbar vor dem Playoff-Viertelfinale gegen die Passau Black Hawks abgebrochen worden.

Nicht mehr dabei sein wird Oliver Wawrotzki. Der 24-jährige Stürmer tritt nach dem Ablegen des Ersten Juristischen Staatsexamens eine Referendarstelle in Niederbayern an und kehrt zurück zu seinem Heimatverein EV Dingolfing.
Torwart Christoph Schedlbauer und Verteidiger Mark Waldhausen hatten bereits zum Ende der vergangenen Saison ihre Zusage für 2020/21 gegeben. Außerdem bleiben noch sicher im Kader Torhüter Thomas Mende, die Verteidiger Lars Bernhardt, Basti Cramer und Andreas Schmelcher sowie Stürmer Alex Gantschnig. Weitere Zusagen sollen in den nächsten Tagen folgen.

nächstes Heimspiel

Keine Veranstaltungen gefunden

banner onlineticketing

anstehende Termine

Keine Veranstaltungen gefunden

VIP-Lounge

Restaurant am Schwimmbad Logo

Kurztabelle

GamePitch Logo
ohne Gewähr