Young Gladiators

Schneepflugeltern: Wenn die Dusche zu hart strahlt

Helikoptermütter war gestern.

Spielerfrauen liefern schon gute Geschichten. Noch viel besser sind jene von den Spielermamas und -papas.

Rainier Sabus hat bei der Versammlung der Erdinger Eishockeyabteilung am Donnerstag einen neuen Begriff gefunden: „Schneepflugeltern, die alles zur Seite räumen, was ihren Kinder nicht passt.“ Und dann erzählte er von der Mutter, die ihr Kind nicht mehr duschen ließ, weil der Wasserstrahl zu hart sei. Dabei dachten wir, dass Puckjäger von kleinauf schon unter Eiswürfeln duschen.

Sabus berichtete vom Wunsch,das Training von dreimal auf einmal wöchentlich zu reduzieren. Der Grund: Weil der eigene Bub aus schulischen oder sonstigen Gründen nicht so oft trainieren kann, sollen die anderen auch weniger üben, damit er nicht im Nachteil ist. Zu wenig Medaillen würde der Verein bei Turnieren sowieso zur Verfügung stellen. Und da wäre noch der Beschwerdebrief an die Stadtwerke, weil während der Volksfestzeit die Parkplätze an der Halle vermietet seien. Deshalb müssten die schweren Taschen vom vorderen Eingang bis zur Kabine – also geschätzt 60 strapazenreiche Meter – geschleppt werden. Er hat schon sein Packerl zu tragen, der Erdinger Eishockeychef.

Akzeptable Ausbeute der Frauen-Eishockeynationalmannschaft in Finnland

Vier Spiele in vier Tagen

Am 10.12.18 um 06:30 Uhr traf sich die Frauen-Eishockeynationalmannschaft, mitunter die Young Gladiatorin Sorsha, am Flughafen München, um zusammen den Flug nach Helsinki anzutreten. Nach der Landung stiegen die Frauen in den Bus nach Vierumäki und absolvierten dort abends noch eine Trainingseinheit.

Unsere Sorsha mit der Nationamannschaft unterwegs

Young Gladiator fliegt mit der Frauen-Nationalmannschaft nach Finnland

Es ist fast Mitte Dezember und die Vorfreude auf Weihnachten wächst stetig. Doch bevor Geschenke verteilt werden können, muss die deutsche Frauen-Eishockeynationalmannschaft nochmal alles geben. Vom 10.12. bis 15.12.18 findet die Women’s Euro Hockey Tour in Vierumäki, Finnland, statt. Fünf Nationen messen sich, schon im Hinblick auf die anstehende Weltmeisterschaft im April, in dieser Zeit. Teilnehmer sind Schweden, Finnland, Japan, die Schweiz und Deutschland. Vom TSV Erding ist Sorsha Sabusfür das deutsche Team nominiert. Es wird das letzte Turnier, das der jetzige Bundestrainer mit der deutschen Frauen-Eishockeynationalmannschaft bestreitet. Ab Januar wird Christian Künast der neue Headcoach des Teams.

Wir wünschen viel Erfolg für das letzte Turnier in diesem Jahr!

Schnupper-Samstag in der Erdinger Eishalle

Die Young Gladiators veranstalten einen Schnuppertag für Mädchen und Buben im Alter von 3 bis 8 Jahren

Du wolltest schon immer mal ausprobieren, was man beim Eishockeyspielen so können muss? Oder willst Dir ein paar Tipps und Tricks zum Schlittschuhlaufen holen? - Dann komm am Samstag, den 03.11.18 um 13.30 Uhr, in die Erdinger Eishalle, denn genau da wirst du solche Dinge lernen und ausprobieren können!

Camp-Woche war ein voller Erfolg

Küchencrew lieferte elementaren Beitrag

Ein Eishockey-Boom ist seit dem Gewinn der Silbermedaille der deutschen Nationalmannschaft bei den Olympischen Spielen in Pyeongchang ausgebrochen. Das merkt man auch beim TSV Erding. Zum Feriencamp in der heimischen Eissporthalle hatten sich 125 Nachwuchs-Puckjäger angemeldet. „Damit sind wir schon fast an der Kapazitätsgrenze angelangt“, berichtet TSV-Jugendleiterin Claudia Modlmayr.

YG Mannschaft

anstehende Termine

Keine Veranstaltungen gefunden