Young Gladiators

Durchwachsenes Wochenende beim Nachwuchs

U12 nun auch in die Punkterunde eingestiegen

Am Freitag, den 22.09.17, stellten sich die U16-Spieler auswärts dem Deggendorfer SC und mussten sich mit 0:9 geschlagen geben. Ebenfalls am Freitag spielte die U19 daheim gegen die Wanderers Germering und gewann mit 6:4.

Innerhalb von 13 Stunden stand die U19 erneut auf dem Eis - wieder in Erding. Dieses Spiel gegen den TEV Miesbach wurde knapp mit 1:2 verloren. Am gleichen Tag musste die U14 mit einer 4:12 Niederlage gegen die Starbulls Rosenheim das Erdinger Eis verlassen.

Am Sonntag war die U16 zu Gast beim EHC Klostersee und gewann mit 6:5. Die U12 stieg mit einer Niederlage von 2:11 gegen den EC Bad Tölz in die Punkterunde ein.

Nachwuchs steigt in die Punkterunde ein

Am vergangenen Wochenende begann für die U14, U16 und U19 der Gladiators die Punkterunde

Am Freitag stellte sich die U19 dem ESV Buchloe in Erding. Nach einen 0:3 Rückstand gewannen die Young Gladiators das Spiel mit 4:3. Am nächsten Tag musste die U19 auswärts gegen Miesbach ran. Das Spiel wurde knapp mit 2:3 nach Penaltyschießen verloren.

Erste Vorbereitungsspiele beim Nachwuchs

Bis auf die U8 und U14 absolvierten alle Nachwuchsmannschaften ihre ersten Vorbereitungsspiele. Die U10 stellte sich am Samstag im heimischen Stadion EHC Waldkraiburg, EHC Klostersee und SB Rosenheim und belegte dabei Platz 3 vor Waldkraiburg. Zweiter wurde Klostersee nach Rosenheim, die sich als Sieger aus der Halle verabschieden konnten.

Erfolgreicher Girls-Day mit Kooperationspartner Ingolstadt

Am Sonntag fand der erste Girls-Day mit unserem Kooperationspartner ERC Ingolstadt in der Erdinger Eishalle statt. Die insgesamt 20 Mädchen wurden in drei Altersgruppen aufgeteilt und trainierten fleißig ab 10 Uhr unter Anleitung der Bundesligaspielerinnen des ERC Ingolstadt.

Frauen-Nationalmannschaften parallel in Füssen

Die Mädchen der Young Gladiators vertreten ihre Farben

Vom 17.-20.08.2017 nehmen die Erdinger Spielerinnen Luisa Kaiser (U18 Frauen-Nationalmannschaft) und Sorsha Sabus (Frauen-Nationalmannschaft) im Bundesleistungszentrum in Füssen am zweiten Eislehrgang der noch jungen Saison 2017/18 teil.

Unter der Leitung von Frauen-Bundestrainer Benjamin Hinterstocker und U18 Frauen-Bundestrainer Tommy Kettner stehen für die beiden Mannschaften insgesamt 19 Stunden Eis zur Verfügung. Auf dem Eis werden die beiden Trainer von U18 Assistenztrainerin Franziska Busch unterstützt, neben dem Eis leitet Athletiktrainer und Sportwissenschaftler Marco Dietzel (OSP Berlin) wie gewohnt das Programm der beiden Frauen-Teams. Da während des Lehrgangs keine Spiele absolviert werden, wird neben der Intensivierung des Trainings vor allem auch Wert auf ein erweitertes Rahmenprogramm gelegt. Neben einem Vortrag der Ernährungswissenschaftlerin Dr. Mareike Großhauser wird Jasmin Krämer von der Deutschen Sporthilfe gerade den jüngeren Spielerinnen der U18-Jahrgänge Rede und Antwort stehen. „Trotz der zahlreichen Trainingseinheiten ist es wichtig, dass wir den Spielerinnen die Möglichkeit bieten, auch in den leistungsrelevanten Themen des Eishockeys geschult und weitergebildet zu werden“, so Frauen-Bundestrainer Hinterstocker.

YG Mannschaft

anstehende Termine

Sep
29

19:30 - 22:00
U19

Sep
30

13:30 - 16:00
U12

Okt
1

11:30 - 14:00
U12

Okt
1

16:45 - 19:15
U16

Okt
3

10:30 - 13:00
U12