Küchencrew lieferte elementaren Beitrag

Ein Eishockey-Boom ist seit dem Gewinn der Silbermedaille der deutschen Nationalmannschaft bei den Olympischen Spielen in Pyeongchang ausgebrochen. Das merkt man auch beim TSV Erding. Zum Feriencamp in der heimischen Eissporthalle hatten sich 125 Nachwuchs-Puckjäger angemeldet. „Damit sind wir schon fast an der Kapazitätsgrenze angelangt“, berichtet TSV-Jugendleiterin Claudia Modlmayr.

Genauso anstrengend wie für die Spieler war das Camp laut Modlmayr „auch für die Trainer, die Betreuer und vor allem die Küchencrew unter der Leitung von Claudia Ramsch. Die fleißigen Helfer verarbeiteten in der Trainingswoche 100 Kilo Fleisch, 240 Wiener Würstl, 15 Kilo Nudeln, 50 Kilo Kartoffeln, 15 Kilo Schokolade- und Vanilleeis, zehn Kilo Reis, 40 Liter Milch, 25 Liter Sahne, 80 rote und gelbe Paprikaschoten, 160 Eier, 40 Fladenbrote, 230 Salatgurken und unzählige Äpfel, Bananen und Orangen.

Wer Lust hat, das Schlittschuh laufen oder Eishockey spielen zu erlernen: Die Laufkids – Mädchen und Buben zwischen drei und sieben Jahren – trainieren sonntags von 10 bis 11 Uhr und donnerstags von 13.30 bis 14.30 Uhr.

YG Mannschaft

anstehende Termine

Dez
14

20:00 - 22:30
U20

Dez
15

16:15 - 18:45
U17

Dez
15

19:00 - 21:30
U20

Dez
16

11:00 - 13:30
U13

Dez
16

11:30 - 14:00
U17