Young Gladiators

Zwei Siege für die Young Gladiators am Wochenende

U19 bezwingt auswärts den Tabellenersten 

Am vergangenen Freitag traf die U19 das erste Mal auf die Nürnberg Ice Tigers, die momentan die Tabelle anführen. Es war ein Spiel auf Augenhöhe, bis die Young Gladiators im letzten Drittel etwas einbrachen. Der Endstand lautete 2:4.

Am Samstag musste sich auch die U16 knapp geschlagen geben: Mit einer 2:3 Niederlage gegen den EHC Klostersee verließen die Jungs und Mädels das heimische Eis. Die U12 stellte sich am Samstag auswärts ebenfalls dem EHC Klostersee und verlor mit 15:4.

Am Sonntag durfte sich die U12 dann gleich nochmal in den Bus setzen, um auf den SC Reichersbeuern zu treffen. Das Spiel ging knapp mit 4:5 verloren. Am gleichen Tag empfang die U14 daheim ebenfalls den SC Reichersbeuern und konnte die Partie mit 6:5 für sich entscheiden. Die U19 traf erneut auf die Nürnberg Ice Tigers, diesmal auswärts. Mit einem 2:0 Erfolg gegen den Tabellenersten konnte die Jugend dann die Heimreise antreten.

Ernüchterndes Wochenende für die Young Gladiators

U12 holt den ersten Sieg in der Saison

Am vergangenen Freitag stellte sich die U19 auswärts dem EHC Waldkraiburg und musste sich knapp mit 3:4 geschlagen geben.

Auch der Samstag brachte keine Siege für die Young Gladiators: Die U16 war zu Gast beim SC Riessersee und verließ das Eis mit einem Ergebnis von 1:11. Die U12 stand dem EV Landshut auf heimischem Eis gegenüber und verlor mit 2:16.

Auch die U14 konnte an diesem Wochenende keinen Sieg heimfahren. Am Sonntag lautete das Ergebnis gegen den EHC Klostersee 3:11. Nur der U12 gelang es an diesem Wochenende zu punkten: Mit einem Ergebnis von 7:5 verabschiedete sich die U12 daheim vom TEV Miesbach. 

Höhen und Tiefen beim Nachwuchs

Die Freude über die eingefahrenen Punkte obsiegt.

Nachdem sowohl die U19 und die U16 als auch die U12 an diesem Wochenende jeweils spielfrei hatten, mussten die Jüngsten der Young Gladiators die Erdinger Fahne hochhalten.

Die U14 musste am Samstag gegen die Lokalrivalen aus Landshut ran und unterlag dabei mit 16:2 deutlich. Bereits am Folgetag stand dann der Vergleich mit dem EC Bad Tölz auf dem Programm. Die Spieler um Trainer Stefan Hiendlmeier konnten sich nach einem 4:6-Rückstand in einem packenden und spannenden letzten Drittel nicht nur wieder herankämpfen, sondern unter Ausnutzung einiger Strafen der Tölzer Mannschaft sogar mit 7:6 in Führung gehen. Dieser knappe Vorsprung hielt bis zur Schlußsirene, so dass die Knabenmannschaft unter großem Jubel ihren ersten Sieg einfahren konnte.

Erfolgreiches Wochenende für U16 und U19

U19 auf Platz 2 in der Tabelle

Am vergangegenen Freitag stellte sich unsere U19 zuhause dem EV Weiden und konnte das Spiel mit 2:1 knapp für sich entscheiden. Auch am Samstag war es eine sehr knappe Partie: Die U16 gewann gegen die Wanderers Germering mit 3:2 nach Penalty-Schießen. Am Sonntag brachte die U19 wieder einen Sieg nach Hause: Mit einem Ergebnis von 3:2 gegen den EHC Klostersee verließ sie das Eis in Grafing als Siegermannschaft. Nur die U14 musste sich an diesem Tag zuhause gegen den EV Landshut mit 1:11 geschlagen geben.

Nachwuchs ohne klaren Sieg

U16 gewinnt nach Penalty-Schießen

Am Samstag spielte die U12 in Landshut, wo sie sich mit einem Ergebnis von 1:22 verabschieden musste. Am gleichen Tag traf die U16 in Erding auf den EC Bad Tölz und gewann mit 4:3 nach Penalty-Schießen. Ebenfalls am Samstag spielte die U19 zu Hause gegen den HC Landsberg und musste sich mit 1:3 geschlagen geben.

Am Sonntag war die U14 zu Gast beim SC Reichersbeuern und verlor das Spiel mit 3:7. Auch die U19 musste am Sonntag nochmal ran: Sie verließ das heimische Eis mit einem Endergebnis von 2:4 für den EHC Straubing.

YG Mannschaft

anstehende Termine

Mär
22

19:15 - 21:45
U17

Mär
22

20:00 - 22:30
U15

Mär
23

13:30 - 16:00
U20

Mär
24

11:30 - 14:00
U20