Young Gladiators

Frauen-Nationalmannschaften parallel in Füssen

Die Mädchen der Young Gladiators vertreten ihre Farben

Vom 17.-20.08.2017 nehmen die Erdinger Spielerinnen Luisa Kaiser (U18 Frauen-Nationalmannschaft) und Sorsha Sabus (Frauen-Nationalmannschaft) im Bundesleistungszentrum in Füssen am zweiten Eislehrgang der noch jungen Saison 2017/18 teil.

Unter der Leitung von Frauen-Bundestrainer Benjamin Hinterstocker und U18 Frauen-Bundestrainer Tommy Kettner stehen für die beiden Mannschaften insgesamt 19 Stunden Eis zur Verfügung. Auf dem Eis werden die beiden Trainer von U18 Assistenztrainerin Franziska Busch unterstützt, neben dem Eis leitet Athletiktrainer und Sportwissenschaftler Marco Dietzel (OSP Berlin) wie gewohnt das Programm der beiden Frauen-Teams. Da während des Lehrgangs keine Spiele absolviert werden, wird neben der Intensivierung des Trainings vor allem auch Wert auf ein erweitertes Rahmenprogramm gelegt. Neben einem Vortrag der Ernährungswissenschaftlerin Dr. Mareike Großhauser wird Jasmin Krämer von der Deutschen Sporthilfe gerade den jüngeren Spielerinnen der U18-Jahrgänge Rede und Antwort stehen. „Trotz der zahlreichen Trainingseinheiten ist es wichtig, dass wir den Spielerinnen die Möglichkeit bieten, auch in den leistungsrelevanten Themen des Eishockeys geschult und weitergebildet zu werden“, so Frauen-Bundestrainer Hinterstocker.

Girls-Day on Ice in der Erdinger Eishalle

Der ERC Ingolstadt Frauen veranstaltet gemeinsam mit den Erding Gladiators einen Schnupper- und Sichtungstag nur für Mädchen

Einmal zusammen mit den Bundesligaspielerinnen des ERC Ingolstadt - darunter auch Spielerinnen der Nationalmannschaft - auf dem Eis stehen. Das wird am Sonntag, 10.09.2017 in der Eishalle Erding möglich sein. Gemeinsam mit ihrem Kooperationspartner veranstalten die Young Gladiators einen Girls-Day für alle interessierten Mädchen zwischen 3 und 20 Jahren.

Kooperation mit dem ERSC Ottobrunn

Förderlizenzen machen regen Spieleraustausch beim Nachwuchs möglich

Nachdem die Starbulls Rosenheim ganz überraschend die langjährige und erfolgreiche Kooperation zwischen der Erdinger U16 (Bayernliga) und der eigenen Bundesligamannschaft beendet hat, freuen sich die Young Gladiators, in der kommenden Saison die bereits in der Saison 2015/16 mit der U12 des ERSC Ottobrunn erfolgreich gelebte Kooperation mit dem traditionsreichen Verein aus dem Münchner Umland auf die Altersklassen U14, U16 und U19 übertragen zu können.

Drei Young-Gladiators waren am Wochenende noch einmal im Einsatz

Die Starbulls Rosenheim und die Jungadler Mannheim standen sich in der Bad Tölzer Eishalle im Endspiel um die Deutsche U 16-Meisterschaft gegenüber. Im Rosenheimer Team, das 3:1 gewann, standen mit Christoph Obermaier, Kilian Steinmann und Paul Wallek drei Young Gladiators.

Nach dem Halbfinale wirkten beide Teams zufrieden. Mannheim hatte die Eisbären Berlin mit 6:2 Toren aus dem Rennen geworfen, Rosenheim hatte Köln mit 9:2 Toren aus der Halle gefegt (Steinmann 2 Tore, 1 Assist).

Tobias sucht seinen Lebensretter

Stammzellspender dringend gesucht!

Der 10-jährige Tobias aus Grafendorf, ein Klassenkamerad einiger unserer U12-Young-Gladiators, leidet unter Adrenoleukodystrophie, einer schweren neurologischen Erkrankung. Eine Stammzellspende ist seine einzige Überlebenschance. Bislang ist die weltweite Suche nach einem „genetischen Zwilling“ erfolglos. Wer gesund und zwischen 17 und 55 Jahre alt ist, kann helfen und sich am Sonntag, den 26.03.2017, in der Grundschule in Rudelzhausen als potenzieller Stammzellspender bei der DKMS registrieren lassen. Auch Geldspenden werden dringend benötigt, da der gemeinnützigen Gesellschaft allein für die Registrierung eines jeden neuen Spenders Kosten in Höhe von 40 Euro entstehen.

„Ich will leben bis zum letzten Atemzug“, singt Tim Bendzko in seinem Lied „Ich bin doch keine Maschine“. Tobias mag dieses Lied besonders. Mit seinem Musiktherapeuten hat er deshalb den Text des Liedes neu geschrieben und beschreibt damit seine derzeitige Situation: „Einfach gesund sein, ist grad keine Option [...].“ Doch Tobias‘ Überlebenswille ist nach wie vor ungebrochen: „Ich möchte so viele Orte dieser Welt noch sehen“, schreibt er weiter. Doch all das ist momentan nicht möglich.

YG Mannschaft

anstehende Termine

Mär
22

19:15 - 21:45
U17

Mär
22

20:00 - 22:30
U15

Mär
23

13:30 - 16:00
U20

Mär
24

11:30 - 14:00
U20