Lässt die U10 nochmal jubeln

Am letzten Spieltag der Saison reisten die U10 Young Gladiators nach Miesbach. Dort traten sie gegen den EHC Klostersee (0:4), den EC Bad Tölz (2:6) und den Gastgeber TEV Miesbach (5:3) an. Im ersten Spiel gegen den stark auftretenden EHC Klostersee kamen die Erdinger zu spät in Fahrt, sodass der EHCK mit 4:0 verdient als Sieger vom Eis ging. Im Spiel gegen den EC Bad Tölz funktionierte das Zusammenspiel der einzelnen Reihen schon besser. Gerade die hochspielenden U8-Kinder erkämpften sich ein ums andere Mal die Scheibe und spielten, wie am Tag zuvor, mit Druck auf das Tölzer Tor. So gelang Vitus Bittel der Anschlusstreffer und Patrik Migas setzte noch einen drauf. Aufgrund fehlender Konzentration und mangelhaften Zweikampfverhalten auf Erdinger Seite hatten die Tölzer eine Vielzahl von Chancen, die mit 6:2 das Spiel klar für sich entschieden. 

Das Spiel gegen den TEV Miesbach war besonders spannend. Beide Mannschaften schenkten sich bis zum Schluss nichts. Patrick Migas gelangen die ersten Erdinger Treffer, welche durch den Gastgeber wieder ausgeglichen wurden. Die Erdinger Torhüter, Alois Bittel und Oliver Rainer, entschärften, wie bei den anderen beiden Spielen zuvor, viele Torchancen und brachten die Gegner zum Verzweifeln. Die Gladiators gaben nochmal alles, sie wollten unbedingt das Spiel gewinnen. So waren es die kleinen U8 Spieler, erst durch Vitus Bittel und dann zweimal Leonardo Cristiano, die durch ihre Tore das Spiel in den letzten Spielminuten für Erding zum 5:3 entschieden. Damit konnte das Team zum Saisonabschluss nochmal jubeln.

nächstes Heimspiel

Keine Veranstaltungen gefunden


U11 Mannschaft

anstehende Termine

Okt
20

13:00 - 15:30
U11

Nov
3

15:00 - 17:30
U11

Nov
10

09:45 - 12:15
U11

Nov
23

13:00 - 15:30
U11

Nov
30

13:00 - 15:30
U11

VIP-Lounge

Restaurant am Schwimmbad Logo