Forderung des Trainers: Ein Sieg muss her

Die Kleinschüler gewannen, nach dreiwöchiger Pause, ihr erstes Spiel im neuen Jahr mit 5:4 (3:2, 2:2, 0:0) gegen den EC Bad Tölz. Die Forderung des Trainers war eindeutig: ein Sieg muss her. Doch bereits in der ersten Minute musste der Erdinger Goalie hinter sich greifen. Erst in der sechsten Spielminute glich Noah Samanski aus. Eine Minute später traf er erneut.

Den Tölzern gelang jedoch der Ausgleich. Zehn lange Minuten kämpften die beiden Mannschaften um einen Anschlusstreffer. Wieder war Samanski erfolgreich. Nach der Pause baute Bastian Scheidl die Führung der Erdinger U12 aus. Die Gäste steckten nicht auf und trafen daraufhin gleich zweimal, doch Samanski gelang abermals der Führungstreffer. Das letzte Drittel war dominiert von hartem Kampf. Etliche Strafzeiten mussten überstanden werden. Doch auch in Unterzahl, zuletzt nahmen die Tölzer ihren Goalie vom Eis, ließen sich die Erdinger den Sieg nicht mehr nehmen.

Torschützen: Noah Samanski (4), Bastian Scheidl (1)

nächstes Heimspiel

Dez
17

11:30 - 14:00
U12

U12 Mannschaft

anstehende Termine

Dez
17

11:30 - 14:00
U12

Jan
4

11:00 - 13:30
U12

Jan
6

11:00 - 13:30
U12

Jan
14

17:45 - 20:15
U12

Jan
20

13:30 - 16:00
U12