Zum Ausklang der Spielzeit 16/17 siegte die Erdinger U12 daheim mit 10:3 (3:1, 5:1, 2:1) gegen den SC Reichersbeuern.

Die Young Gladiators bauten von der ersten Minute an starken Druck auf und platzierten sich gut im Drittel des vermeintlich starken Gegners. Durch einen Doppelschlag von Noah Samanski und Bastian Scheidl zogen die Erdinger mit 2:0 davon. Dank guter Chancenverwertung und einem gut aufgelegten Torwart Niklas Schlammer konnten die Gladiators mit 3:1 in die Drittelpause gehen. Im zweiten Drittel ging es so weiter und die Schützlinge von Trainer Jens Grüner bauten ihre Führung mit fünf weiteren Treffern zum 8:2 aus.

Zu Beginn des letzten Drittels kam Nathalie Wimmer für Niklas Schlammer ins Tor. Reichersbeuern startete mit einer starken Drangperiode und setzte die Torhüterin mächtig unter Druck. So kam Reichersbeuern zum „vermeindlichen" Anschlusstreffer. Nachdem Erding diesem kurzen Aufbäumen Stand halten konnte, legten die Young Gladiators noch mal einen Zahn zu und besiegelten mit zwei weiteren Treffern den verdienten 10:3 Sieg.

Zum finalen Saisonausklang treten die U12-Young Gladiators zum internationalen Juniorenturnier des EC „Die Adler" Kitzbühl vom 25. -26. März an. Dabei treffen sie neben dem Gastgeber auf folgende Gegner: HC Eppan, EHC Linz, EHC Klostersee, LLZ Steiermark Süd/Graz 99ers.

Tore/Assists: Bastian Scheidl 3/1, Noah Samanski 3/0, Jachym Vasicek 2/0, Marek Schlammer 1/1, Matthias Baumann 1/1, Anton Angermeier 0/1, Noel Leister 0/1, Leonhard Wurm 0/1, Jannik Schuhmann 0/1, Emilia Lier 0/1

nächstes Heimspiel

Keine Veranstaltungen gefunden

U12 Mannschaft

anstehende Termine

Keine Veranstaltungen gefunden