Chancenlose Tölzer erliegen 5er Pack von Pascal Steck und Hattrick von Tobias Cramer

Die Erdinger Knabenmannschaft besiegte Tabellenführer Bad Tölz grandios mit 11:4 (2:2, 4:0, 5:2). Nach einer fast dreiwöchigen Pause über den Jahreswechsel mussten die Erdinger am gegen den Tabellenführer aus Bad Tölz antreten. Während die Herzogstädter mit nur 15 Spielern anreisten, konnten die die Tölzer auf 18 Spieler zurückgreifen.

Nach gewohnter Manier fingen die Tölzer energisch an und gingen gleich in der 2. Minute Führung. Die Erdinger brauchten ein paar Minuten um ins Spiel zu finden und so entwickelte sich ein offensives Spiel mit viel Spannung. Nach etlichen Chancen dann endlich der Ausgleich in der 11. Minute durch Luke Kuka auf Zuspiel von Tobias Cramer und Pascal Steck. Nur zwei Minuten später dann der Führungstreffer für die grün-weissen durch Noah Samanski, nach steilem Pass von Nikolas Lechner. Das Spiel der Tölzer wurde nun etwas ruppiger und so hagelte es etliche Strafen. Dies hinderte die Hausherren allerdings nicht daran, in Unterzahl den Ausgleich zu schießen und so ging es mit 2:2 in die Kabine.

Das zweite Drittel war gerade mal fünf Minuten alt, als Cramer in einem schönen Alleingang das 2:3 besorgte. Die Erdinger schienen nun auf den Geschmack gekommen zu sein und so versenkte Pascal Steck den Puck im zweiten Drittel noch dreimal im gegnerischen Tor.

Gut gelaunt kamen die Herzogstädter beim Stand von 2:6 aus der Pause und machten weiter Druck. Eine Chance jagte die andere doch die Scheibe wollte vorerst nicht mehr ins Tor. Nach einer Unachtsamkeit im eigenen Drittel, kamen die Tölzer in der 46. Minute, durch einen schnell gefahrenen Konter, zum 3:6 Anschlusstreffer. Im weiteren Verlauf fiel der Tabellenführer allerdings nur noch durch unfaires Spiel auf, das mit einigen Strafen belegt wurde. Die Chancen ließen sich die Herzogstädter nicht nehmen und ließen das Netz der Hausherren noch weitere fünfmal zappeln. Das 4. Tor der Tölzer in der 60. Minute (Eigentor), zum Endstand von 4:11 wurde nur noch unter „Ergebniskosmetik“ verbucht.

Die Erdinger U14, die eine sehr starke Leistung, mit Tendenz nach oben, gezeigt hat, verweilt nun auf Tabellenplatz sechs mit im Schnitt drei Spielen weniger als die Konkurrenz und hat in den nächsten vier Wochen, drei Doppelspielwochenenden vor sich.

Statistik:
Tore/Assists Erding: Pascal Steck (5/2), Tobias Cramer (3/3), Noah Samanski (2/0), Luke Kuka (1/2), Nikolas Lechner (0/1), Valentin Farba (0/1), Korbinian Grüner (0/1)
Strafzeiten: Bad Tölz (18 Min.); Erding (10)

nächstes Heimspiel

Feb
10

11:30 - 14:00
U15


U15 Mannschaft

anstehende Termine

Jan
27

11:00 - 13:30
U15

Feb
10

11:30 - 14:00
U15

Feb
17

11:30 - 14:00
U15

Feb
24

16:30 - 19:00
U15

Mär
2

13:00 - 15:30
U15