Tölzer Doppelschlag verhindert den Sieg

Die Erdinger U19 unterlag mit 4:5 (1:2, 2:1, 1:2) dem EC Bad Tölz. Erding ging gleich zu Beginn durch Dario Braun verdient in Führung. Bad Tölz hielt das Tempo gut mit und erzielte den Ausgleich. Die Führung gelang den Gästen dank eines fragwürdigen Penalty-Shots. Das zweite Drittel war geprägt von sehr vielen Strafen gegen Tölz. Zeitweise saßen bis zu sechs Spieler auf der Strafbank und es wurde mehr als unübersichtlich. Die Erdinger rappelten sich auf und so lang der Ausgleich. Kurz vor der Pause konnte jede Mannschaft noch einen Treffer verbuchen. Das letzte Drittel begann relativ ruhig, da die Erdinger Jungs und Mädels sich keine weiteren Strafen einfangen wollten. So gelang ihnen auch der Führungstreffer, doch das Glück war ihnen nicht gewogen. Innerhalb von eineinhalb Minuten gelang den Gästen ein Doppelschlag zum Endergebnis von 5:4.

Strafeminuten: Erding 14, Bad Tölz 34 + 10 +10 + 20

Torschützen: Dario Braun (2), Flo Heilmaier, Maxi Scheib

nächstes Heimspiel

Jan
27

18:00 - 20:30
U20


U20 Mannschaft

anstehende Termine

Jan
27

18:00 - 20:30
U20

Feb
1

20:00 - 22:30
U20

Feb
9

17:15 - 19:45
U20

Feb
17

11:00 - 13:30
U20

Feb
23

13:30 - 16:00
U20