Die Bambinis der Young-Gladiators messen sich in München

Die Laufanfänger zeigen ihre Fortschritte

Zum dritten Turnier in dieser Saison waren die Eishockey-Laufanfänger (bis Jahrgang 2010) des TSV Erding um Coach Florian Zimmermann beim EHC München eingeladen. Bei strahlendem Sonnenschein spielten die Young Gladiators unter freiem Himmel gegen die Geretsrieder River Rats, den Nachwuchs der Ice Tigers aus Nürnberg und Gastgeber München. Ziel in dieser Altersklasse ist es, dass die Kinder Spaß am Spiel haben und noch keinem Leistungsdruck unterliegen. Deshalb werden auch keine Tore gezählt.

Gegen Geretsried und München lief es für die jungen Erdinger Puckjäger etwas verhalten, aber gegen den Nürnberger DEL-Nachwuchs zeigten sie dann die wohl beste Saisonleistung – stürmisch angefeuert von den zahlreich mitgereisten Eltern. Hier war deutlich zu sehen, dass das zweimal in der Woche stattfindende Training Früchte trägt. Zum Abschluss gab es dann ein Penaltyschießen, ehe die Kinder ihre Erinnerungsmedaillen erhielten und sich stolz zum Mannschaftsfoto stellten.

Am 24. März geht die Saison bei einem Turnier in Rosenheim für die kleinen Eishockeycracks zu Ende.

Wer Interesse an einem Schnuppertraining hat, kann bis zum 24. März – jeweils um 10 Uhr – noch in der Erdinger Eissporthalle vorbeischauen. Leihausrüstungen sind bei Bedarf vorhanden.

VIP-Lounge

Restaurant am Schwimmbad Logo