U8 - Bambini

Turniersieg mit 25 Toren

und Tabellenplatz eins für die U8


Die U8 Young Gladiators krönten ihre super Rückrunde mit drei Siegen (6:0, 13:1, 6:0) beim Turnier in Grafing und belegen damit Platz eins in der Tabelle. Gegen den EHC München zeigten sie ein hervorragendes Spiel. Die von Anfang an druckvoll agierenden und spielbestimmenden Erdinger gewannen durch Tore von Tizian Eitz (2), Lorenz Teichert (2), Matheo Lehner und Vitus Bittel verdient mit 6:0. Nicht weniger motiviert ging es ins Spiel gegen Miesbach und es kam zu einem regelrechten Torregen. Ganze 13 Mal klingelte es im gegnerischen Kasten, während der Erdinger Goalie, Maximilian Leister, nur einmal hinter sich greifen musste.

Mit zwei überragenden Siegen

Über zwei Siege konnte die Erdinger U8 sich am Wochenende freuen. Da fiel eine knapp verlorene Partie kaum ins Gewicht. Das erste Spiel ging mit 0:1 gegen den EC Bad Tölz verloren. Die Erdinger waren noch müde und unkonzentriert. Daher schlichen sich einige Fehler ein und so unterlag der TSV in dieser knappen Partie. Beim Spiel gegen den EHC München, welcher nur mit drei Reihen spielte, trat eine verwandelte Mannschaft aus der Kabine. Die Young Gladiators machten jetzt mehr Druck auf den Gegner. Dadurch hatten sie mehr Scheibenbesitz und Torchancen als die Münchner.

Zwei Siege und ein Remis in Bad Tölz  

Mit zwei Siegen gegen Bad Tölz und Miesbach, sowie einem Unentschieden gegen Grafing knüpfen die Bambinis der Erding Gladiators an ihre Erfolgsserie an. Nach vierwöchiger Spielpause trat die U8 in der Tölzer Arena zunächst gegen den EHC Klostersee an. Das Spiel verlief recht ausgeglichen und endete in einem Unentschieden 1:1. Für Erding hatte Niels Huber getroffen. Gegen den Gastgeber EC Bad Tölz traten die Erdinger im zweiten Spiel an. Dabei konnte Tizian Eitz gleich vier Treffer für sich verbuchen. Es musste lediglich ein Gegentreffer hingenommen werden. Das Sahnehäubchen des Tages setzten die Herzogstädter mit ihrem Sieg gegen den TEV Miesbach. Sie spielten konsequent nach vorne und nahmen den Gegnern wiederholt die Scheibe ab. Die Tore kamen von Matheo Lehner, Lorenz Teichert, Niels Huber, Tizian Eitz und Erik Glotzbach. Der hervorragend agierende Torwart Maximilian Leister musste erneut nur einmal hinter sich greifen.

Zweiter Platz beim BEV-Turnier in Deggendorf

Den letzten Spieltag der Hinrunde bestritten die Erdinger Bambinis in Deggendorf. Die stark dezimierten Erdinger mussten zum Auftakt gegen den vollbesetzten Gastgeber antreten. Das zerfahrene Spiel mit vielen Verletzungsunterbrechungen auf Erdinger Seite konnte der Gastgeber mit 5:1 für sich entscheiden. Das einzige Tor für Erding erzielte Tizian Eitz.

Beim zweiten Spiel gegen den EV Regensburg vergaben die Erdinger sehr viele Chancen und erzielten lediglich zwei Treffer durch Lorenz Teichert. Trotz spielerischer Überlegenheit mussten die Erdinger zwei bittere Gegentreffer zum 2:2 Endstand hinnehmen.

Young Gladiators gehen als verdienter Turniersieger vom Platz

Eine tolle Mannschaftsleistung wurde mit dem 1. Platz gekrönt.

Spieler und Trainer waren sichtlich zufrieden, nun kann die Punktesaison starten.

Am Samstag den 15.10.2016 fand in Erding das erste Vorbereitungsturnier der U8 statt. Neben dem Gastgeber, waren auch der EHC München, EHC Klostersee und der TEV Miesbach am Start. Bereits bei der ersten Begegnung, gegen den EHC München, zeigten sich die jungen Gladiatoren koordiniert und angriffslustig. In Rückstand geraten, konnten die Erdinger den verdienten Ausgleich zum 1:1, durch Leonardo Cristiano, kurz vor Schluss erzielen.

nächstes Heimspiel

Keine Veranstaltungen gefunden

U08 Mannschaft

anstehende Termine

Keine Veranstaltungen gefunden