U9 - Kleinstschüler

Turniersieg in Bad Aibling

Am Sonntag fuhren die U9-Kleinstschüler zum Naturland Fair Cup nach Bad Aibling

Hochmotiviert stellten sich die kleinen Gladiatoren ihren Gegnern aus Rosenheim, Bad Aibling und Götzens.

Im ersten Schlagabtausch gegen den EHC Bad Aibling mussten sich die Spieler und Spielerinnen in den neu zusammen gestellten Reihen zunächst zusammen finden. Dennoch konnten sie den ersten Sieg erzielen. Respektvoll traten sie in der zweiten Runde den Starbulls Rosenheim gegenüber. Immer mehr ins Spiel kommend, konnten die Eishackler auch hier einen wohlverdienten Gewinn einfahren. Nach einem Torregen gegen die Gegner des EC Götzens und dem dritten Erfolg des Tages stand der Turniersieger fest.

Der Jubel war groß bei den Young Gladiators. Stolz, mit Medaille um dem Hals und einem großen Pokal für die Mannschaft fuhren die Kinder nach Hause.

Erstes Turnier in der neuen Saison

Auch beim Stadtlauf erfolgreich

Am 22.9.18 reisten die U9 Kleinstschüler zu ihrem ersten Freundschaftsturnier der Saison nach Passau. Die Spieler und Spielerinnen traten sowohl als Young Gladiators als auch in verschiedenen Spielvereinigungen an, in denen die Kinder gegnerische Mannschaften tatkräftig unterstützten. Neben dem Gastgeber Passau Black Hawks trat der EHC Klostersee mit zwei Mannschaften an.

Hochmotiviert, mit viel Spaß am Spiel zeigten sie sich kämpferisch und sicherten sich den dritten Platz. Strahlend und etwas müde, aber mit einem Pokal in jeder Kinderhand kamen sie zurück nach Hause.

Erfolgreicher Start in die Rückrunde

Erster Turniersieg eingefahren

Nachdem die Kleinstschüler im Dezember die Vorrundenturniere sieglos beendeten, starteten sie im Januar voller Elan in die Rückrunde. Im ersten Turnier in Moosburg gelang den kleinen Eishacklern neben einem „Unentschieden" gegen den Deggendorfer EC sogar ein Sieg gegen den EV Regensburg. Einzig unseren Nachbarn aus Moosburg mussten sich die Spieler und Spielerinnen geschlagen geben.

Mit diesem Aufwind fuhr die Mannschaft am 2.2.19 nach Regensburg. Kämpferisch traten sie den Gegnern entgegen und konnten dieses mal sogar zwei Siege gegen den Deggendorfer EC und EV Regensburg einfahren. Trotz allem mussten sie erneut gegen den EV Moosburg eine Niederlage einstecken.

Turniersieg mit 25 Toren

und Tabellenplatz eins für die U8


Die U8 Young Gladiators krönten ihre super Rückrunde mit drei Siegen (6:0, 13:1, 6:0) beim Turnier in Grafing und belegen damit Platz eins in der Tabelle. Gegen den EHC München zeigten sie ein hervorragendes Spiel. Die von Anfang an druckvoll agierenden und spielbestimmenden Erdinger gewannen durch Tore von Tizian Eitz (2), Lorenz Teichert (2), Matheo Lehner und Vitus Bittel verdient mit 6:0. Nicht weniger motiviert ging es ins Spiel gegen Miesbach und es kam zu einem regelrechten Torregen. Ganze 13 Mal klingelte es im gegnerischen Kasten, während der Erdinger Goalie, Maximilian Leister, nur einmal hinter sich greifen musste.

Mit zwei überragenden Siegen

Über zwei Siege konnte die Erdinger U8 sich am Wochenende freuen. Da fiel eine knapp verlorene Partie kaum ins Gewicht. Das erste Spiel ging mit 0:1 gegen den EC Bad Tölz verloren. Die Erdinger waren noch müde und unkonzentriert. Daher schlichen sich einige Fehler ein und so unterlag der TSV in dieser knappen Partie. Beim Spiel gegen den EHC München, welcher nur mit drei Reihen spielte, trat eine verwandelte Mannschaft aus der Kabine. Die Young Gladiators machten jetzt mehr Druck auf den Gegner. Dadurch hatten sie mehr Scheibenbesitz und Torchancen als die Münchner.

nächstes Heimspiel

Okt
19

13:30 - 16:00
U9


U09 Mannschaft

anstehende Termine

Okt
3

16:00 - 18:30
U9

Okt
19

13:30 - 16:00
U9

Okt
27

11:30 - 14:00
U9

Nov
9

12:30 - 15:00
U9

Nov
16

09:15 - 11:45
U9