Den letzten Spieltag der Hinrunde bestritten die Erdinger Bambinis in Deggendorf. Die stark dezimierten Erdinger mussten zum Auftakt gegen den vollbesetzten Gastgeber antreten. Das zerfahrene Spiel mit vielen Verletzungsunterbrechungen auf Erdinger Seite konnte der Gastgeber mit 5:1 für sich entscheiden. Das einzige Tor für Erding erzielte Tizian Eitz.

Beim zweiten Spiel gegen den EV Regensburg vergaben die Erdinger sehr viele Chancen und erzielten lediglich zwei Treffer durch Lorenz Teichert. Trotz spielerischer Überlegenheit mussten die Erdinger zwei bittere Gegentreffer zum 2:2 Endstand hinnehmen.

Im dritten Spiel gegen ERC Ingolstadt gaben die Gladiators noch einmal Gas und zeigten ihr Können. Trotz wieder vielen vergebener Chancen, trafen Vitus Bittel gleich dreimal und Emil Götz einmal. Der neue Erdinger Goalie, Max Leister, krönte seine tolle Leistung während des gesamten Turniers mit einem Shootout zum 4:0 Endstand.

Nächstes Wochenende steht dann noch das Freundschaftsturnier in Germering an, bevor es im neuen Jahr in die Rückrunde geht.

nächstes Heimspiel

Keine Veranstaltungen gefunden


U09 Mannschaft

anstehende Termine

Keine Veranstaltungen gefunden